Impressum und Hinweise


Joerg Frank

Die Hasenklasse war eine jahrgangsgemischte Grundschulklasse vom zweiten bis zum vierten Schuljahr an einer Förderschule Hören und Kommunikation. Alle Schüler waren taub, Unterrichtssprache war die Deutsche Gebärdensprache. Im Sommer 2016 wurde die Hasenklasse aufgelöst.

Seit Sommer 2017 arbeite ich wieder an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Dementsprechend ändern sich die angebotenen Materialien und die Zielgruppe.

In den Materialien wird meist die Schrift Gruschudru basic, entwickelt von Florian Emrich, basierend auf der freien Schrift Andika, verwendet.

Bei den meisten Piktogrammen handelt es sich um Symbole aus den freien Symbolsammlungen 
sclera.be, straight-street.com und catedu.es/arasaac, gefunden mit dem Picto Selector, kostenlos zu beziehen unter www.pictoselector.eu.

Die Gebärdensprachbilder sind dem Großen Wörterbuch der Gebärdensprache vom Verlag Karin Kestner entnommen. Sie sind ausschließlich für nichtkommerzielle, private oder schulische Nutzung gedacht. Copyright Verlag Karin Kestner. 
Die Gebärdensprachbilder werden vom Arbeitskreis Gebärden Wetzlar / Schorn / Gajdosch der LVR-Max-Ernst-Schule, Förderschule Hören und Kommunikation, Euskirchen, zur schulischen Nutzung erstellt.

Vielen Dank an Frau Kestner, die mir die Erlaubnis gegeben hat, diese Bilder hier zu veröffentlichen. Und vielen Dank an die Kolleginnen und Kollegen der Max-Ernst-Schule für die Erstellung der Gebärdensprachbilder. Ich habe auch einige wenige Bilder erstellt und weiß, wie viel Mühe ihr euch macht. Diese Bilder erleichtern den Unterricht mit Gebärdensprachnutzern enorm.

Viele Unterrichtsmaterialien sind speziell für Gebärdensprachnutzer erstellt. Diese Schüler haben meist einen besonderen Zugang zur Schriftsprache. Neue Wörter werden nicht durch die Synthese von Buchstaben erlesen und verstanden, sondern müssen mühsam mitsamt Artikel erarbeitet (= auswendig gelernt) werden. Insofern sind manche Materialien, wie bspw. die Wörtersuche, für hörende Schüler eher ein schöner Zeitvertreib, während meine tauben Schüler intensiv nach den Lernwörtern suchen mussten und sich somit die Buchstabenfolge besser einprägen konnten.


Dies ist ein privater Blog.
Die Materialien dürfen bei Namensnennung des Urhebers zu unterrichtlichen Zwecken verwendet und bearbeitet werden . Die Verbreitung der Materialien im Internet, auf Datenträgern sowie die kommerzielle Nutzung sind untersagt.
 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d0/CC-BY-SA_icon.svg/150px-CC-BY-SA_icon.svg.png


Da dieser Blog ausschließlich persönlichen Zwecken dient und nicht kommerziell genutzt wird, bin ich laut § 55 I RStV von der Impressumspflicht entbunden. Alle Inhalte stammen aus meinem persönlichen Lebensbereich.

Bei der Erstellung des Materials habe ich stets die Urheberrechte Dritter beachtet. Die Inhalte Dritter (Bilder, Schriften etc.) werden direkt im Material auch als solche gekennzeichnet. Sollte ich trotz sorgfältiger Prüfung gegen ein Copyright verstoßen haben, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Ich werde das Material dann sofort entfernen.

Jörg Frank
hasenlehrer@web.de 








Haftung für Links
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meinen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: der Webmaster erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Webpage und ich mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir angemeldeten Banner und Links führen.

1 Kommentar:

  1. Huhu. Ich finde das von dir erstellte Material so genial und bin sehr traurig, schon so lange nichts mehr hier gehört oder gelesen zu haben. Gibt es dich und deine wertvolle Arbeit noch?

    AntwortenLöschen